Port of Papenburg

- Produktionshafen - Umschlaghafen - < Zurück

Generelle Informationen

Der Seehafen Papenburg liegt verkehrsgünstig an der Ems und ist an das deutsche und europäische Binnenwasserstraßennetz angebunden. Umschlag und Lagerung von Onshore-Windenergiekomponenten und Projektladung findet hier seit langem regelmäßig statt. Zudem werden Komponenten für die Offshore-Industrie in Papenburg gefertigt und weiterverarbeitet.

Das Hafenentwicklungskonzept der Stadt Papenburg sieht eine umfassende Erweiterung des Hafens Papenburg vor.
Diese Erweiterung ist Gegenstand des Regionalen Raumordnungsprogramms, die notwendige lokale Bauleitplanung ist bereits eingeleitet. Hier bieten sich Unternehmen aus dem Bereich Windenergie vielfältige Möglichkeiten zur Ansiedlung.

weitere Informationen

Erfahrungen im Umschlag von Windkraftanlagen & Komponenten
Ja
Status Sicherheitslevel
Sämtliche Hafenanlagen und Seeschleuse ISPS-zertifiziert

Infrastruktur

Hafenumschlagsbetriebe

verfügbare Gewerbeflächen für
Unternehmensansiedlung:
21 ha
Vormontage:
22 ha
Lagerung:
62 ha
 

Pierlänge:
5.500m
Wassertiefe (MTNW):
5,00 - 5,50m
Maximale Schiffslänge:
146 m
Tidenhub:
3m
Anzahl Liegeplätze:
44
Aufjacken von Installationsschiffen möglich:
Nein
Schwerlastfähigkeit:
Ja
Bodenflächenbelastung / m²:
20 - 33,3 KN/m²

Runtime Productions GmbH & Co. KG

Schulte & Bruns GmbH & Co.KG

Robert Nyblad GmbH

BERA GmbH & Co. KG

Ansässige Firmen

Runtime Productions GmbH & Co. KG

Karl Röttgers GmbH

Ansprechpartner Gewerbeansiedlung

Stadt Papenburg
Hauptkanal rechts 68-69
26871 Papenburg

Sabrina Wendt
Tel.: 04961/82-226
sabrina.wendt@papenburg.de
www.papenburg.de

Umschlagsequipment

Verfügbarkeit Hafenkräne:
Diverse Mobilkräne / max. Nennlast 140 t.
Verfügbarkeit Schwimmkräne:
auf Anfrage
Sonstiges:

Verkehrsanbindung

Entfernung zur nächsten Autobahn:
7 km
Gleisanschluss verfügbar:
Ja
Schwerlastfähige Straßenanbindung:
Ja
Anschluss europäisches Kanalnetz:
Ja
Entfernung zum nächsten Flughafen:
120 km (Flughafen Bremen), 15 km (Flugplatz Leer-Papenburg)
Helicopter-Landeplatz:
15 km (Leer-Papenburg)

Nautische Erreichbarkeit

Revierfahrt [sm]:
60,5
Lotsenpflicht:
ja (Anfrage Emspilot)
Verkehrslenkung auf der Wasserstrasse:
ja (Emstraffic, UKW-Kanal 15)
Schleuse:
1
Bauwerke - Brücken/Masthöhen:
2 Brücken, bei geschlossener Brücke Masthöhe 1,00 m
virthosCMS